Zendo Stäfa

 

 

   Virtuelles Zendo Stäfa

   ● 
Aktuell
   ●  Zen und das Corona-Virus
   ●  Blog

   ●  Mails
   ●  Video-Dokusan
   ●  Sangha-Meetings
   ●  Virtuelle Meditationen
   ●  Zen-Texte
   ●  Videos - Zen-Impulse
   ● 
Links

Mails


Dies ist eine Seite für Mails aus der Sangha.


30. März
Vielen Dank für die Informationen und Ermunterungen. Das ungeheuerliche mediale Getöse rund um das Virus, bar jeder existentiellen Tiefe, ist sehr unangenehm und infiziert leider fast jeden und jede. Ich bin deswegen zurzeit, neben meiner täglichen Arbeit im Büro, sehr im Rückzugmodus und empfinde die damit verbundene innere Stille als wertvoll. Und es gibt viel Raum für Sitzen in Verbundenheit mit allen Praktizierenden und mit allem Seienden. Rolf

24. März
Ich denke mit Horror an das, was in den Flüchtlingslagern geschieht, wenn die Epidemie dort ausbricht. Mit grosser Trauer lese ich über die Kinder, die dort resignieren und völlig apathisch werden.
Der Umgang mit Stress und Trauma sowie die Prophylaxe von Burnout und Depression ist auch hier ein Thema für jene Menschen, die sich mit grossem Einsatz engagieren und arbeiten. Tatsächlich glaube ich, dass Meditation dafür präventiv und kurativ eine sehr grosse Unterstützung sein kann.
Alles Liebe
Corinne


22. März
Unglaublich wie schnell ihr das Zendo von physisch auf virtuell umgestellt habt! Wunderbar! Und ja, ich vermisse euch - alle. Unglaublich festzustellen, wie innerhalb der Zeit des stillen Mit(einander)seins offenbar etwas Tragendes entstanden ist.
Herzlich dankend
Ingrid


21. März
Das ist grossartig was ihr unternehmt damit sich die Sangha auch virtuell verbinden kann. Ganz herzlichen Dank.
Wer hätte das alles gedacht noch vor wenigen Wochen? So wie es jetzt das virtuelle Zendo Stäfa gibt. Das virtuelle Zendo muss immerhin nicht von Staub und Spinnhudeln befreit werden (Samu-Zazenkai) – was für ein Vorteil!
Herzliche Grüsse und bliibed xsund
Thomas


21. März
Ich danke Euch für die Möglichkeiten, die Ihr in kurzer Zeit geschaffen habt, um mit dem Zendo verbunden zu bleiben. Auf alle Fälle werde ich mich am kommenden Montag ins Sangha-Treffen einloggen. Bis dann werde ich hoffentlich meine inneren Mosaiksteinchen neu geordnet haben und in der Lage sein, wieder mehr nach Innen zu schauen.
Herzlich
Dominique


21. März
Danke herzlich, dass ihr so herzhaft aktiv seid. Es ist nährend im Geschehen die Verwandten zu sehen. Und es sind spezielle Verwandte, denn wir haben keine gemeinsamen Vor-Fahren. Wir sind alles «Jetzt-Fahren», welches der wahrhaftige Name unserer Familie ist.
Marco


21. März

Schön was Du und Dieter alles unternehmt und plant. Ich denke die gedankliche und gemüthafte Seite sind sehr wesentlich um gesund zu bleiben. Trotzdem kann ich mir persönlich nicht vorstellen mit Video oder virtuell zu meditieren, dazu bin ich wohl zu altmodisch, werde aber sicher mal reinschauen. Es fällt mir leicht alleine zu meditieren und ich kann mich auch so besser mit Anderen verbinden, auch lesend etwas aufnehmen. Danke und alles Liebe
Verena

21. März
Das gegenseitige Helfen ist wirklich sehr berührend. Ich erlebe das auch hier im Haus mit einem jungen Paar (wir sind alle 60+ bis 80+), das uns Mitbewohnern seine Hilfe angeboten hat. Ich habe im Moment überhaupt keinen Grund zum Klagen, im Gegenteil. Aber die Unsicherheit und das grosse Leid von dem man hört, ist schwer zu ertragen. Gerade deshalb schätze ich den virtuellen Zendo sehr. Diese Art die Verbundenheit stärken zu können, ist sehr schön und tut enorm gut. Dir und Dieter vielen Dank. In dankbarer Verbundenheit,
Silvia


20. März
Ihr seid soooooooooooooooooo Schätze.
Bleibt gesund und bis………………………………………..

Elisabeth

19. März
Das ist ja grossartig, dass uns ein virtuelles Zendo zur Verfügung steht. Ich bin heute Abend dabei und werde das Angebot auch weiterhin gerne nutzen. Doch hoffe ich sehr, dass der Ausnahmezustand nicht allzulange andauern wird. 
Mit einem herzlichem Dank an Dich und alle die daran mitgeholfen haben. Einfach wunderbar!
Franziska


19. März
Eure Worte und sinngebenden Gedanken sind ehrlich wohltuend. danke!!! 
Bleibt gesund alle und hoffentlich auf bald
.
Heike

19. März
Ich finde es toll, dass ihr euch bemüht, dass weiterhin das gemeinsame Sitzen virtuell ermöglicht wird. Ich finde das in diesen für viele sehr schwierigen und belastenden Zeiten so wichtig.
Herzlichen Dank und liebe Grüsse
Sylvia