Zendo Stäfa

 

Ausrichtung des Zendo Stäfa


Das Zendo Stäfa ist ein Ort der Zen-Meditation und der intensiven Zen-Schulung. Es steht in der Glassman-Lassalle Zen-Linie, welche Elemente des Sôtô- und des Rinzai-Zen miteinander verbindet. Die Leitung liegt beim autorisierten Zen-Lehrer Dieter Wartenweiler (Kû Shin Sensei), der von Assistent/innen unterstützt wird.

Das Zendo Stäfa richtet sich an

  • Interessierte, welche sich nach einer Einführung in Zen-Meditation üben und damit Erfahrungen sammeln wollen. Sie nehmen nach eigenem Ermessen an Abendmeditationen und Tagesveranstaltungen (Zazenkai) teil und können prüfen, ob sie den Zen-Weg in einer intensiveren Form gehen wollen. Nach einem halben Jahr wird das weitere Vorgehen erörtert.

  • Übende, welche sich mit Regelmässigkeit der Zen-Meditation widmen und darin einen Aspekt ihrer Lebensgestaltung sehen. Sie üben Reines Sitzen (Shikantaza) und streben den Versenkungszustand (Samadhi) an. Zur Vertiefung der Übung kommen sie zu Tages-Zazenkai, werden in Einzelgesprächen (Dokusan) vom Zen-Lehrer gefördert und sind eingeladen, an Sesshin im Lassalle-Haus teilzunehmen.

  • Praktizierende, die sich einer intensiven Zen-Schulung widmen, welche die Arbeit mit ausgewählten Zen-Texten (Koan) einschliesst. Sie widmen sich den drei Lehrelementen Zazen (Sitzen), Teisho (Zen-Unterweisung) und Dokusan (Einzelgespräche mit dem Lehrer) und üben zuhause möglichst täglich Zazen. Sie stehen in einem deklarierten Lehrverhältnis mit dem Zen-Lehrer und nehmen an Sesshin teil.

Die Angebote des Zendo Stäfa einschliesslich der Sesshin richten sich an alle Meditierenden unabhängig vom Intensitätsgrad ihrer Übung. Naturgemäss nehmen an den Abendmeditationen eher Personen mit Wohnsitz im näheren Umfeld teil. Die eintägigen Zazenkai sind mit Beginn 09.30 Uhr so angesetzt, dass sie auch von weiter her besucht werden können. Dort gibt sich auch die Gelegenheit zum Einzelgespräch (Dokusan) mit dem Zen-Lehrer. Für eine intensive Zen-Praxis wird der Besuch von Sesshin empfohlen. Die vom Team des Zendo Stäfa geleiteten mehrtägigen intensiven Übungseinheiten finden im Lassalle-Haus in Zug/Edlibach statt.

Dezember 2016

 


Bu-shin - Buddha-Geist
(Bild im Dokusan-Raum)